Home / Vintage Paint Anleitungen & Tipps

Vintage Paint Anleitungen & Tipps

Tipps zu Verwendung der Kalkfarbe, Wachs, Primer&Sealer, Schablonen und Krakeliereffekte von Jeanne d’Arc Living.

Bestellen Sie zu Ihren Farben die Anleitung Vintage Paint welche die Grundtechniken, speziale Effekte, Schablonen, Werkzeuge, Wachs verständlich und mit Bildern als Beispielen erklärt. Für weitere Ideen, Inspirationen und Erklärungen empfehlen wir die Vintage Paint Bücher von Jeanne d’Arc Living (Buch 1, Buch 2).

Zudem finden sie auf der offizielen Jeanne d’Arc Living Youtube Seite Anleitungsvideo’s.

Wir wünsche viel Spass beim Arbeiten mit diesen schönen Produkten.

Jeanne d'Arc Living Vintage Paint

Vintage Kalkfarbe / Vintage Paint

Die Jeanne d’Arc Living Kalkfarbe / Vintage Paint haftet ohne weitere Vorbehandlung auf praktisch allen Oberflächen. Sie benötigen normalerweise keine Grundierung, aber wenn Sie die Farbe auf unbehandeltem oder gebeiztem Holz verwenden, kann es sein, dass der Untergrund farblich durchschlägt. Testen Sie die Farbe auf einer kleinen Fläche. Wenn die Farbe oder das natürliche Öl in unbehandelten Hölzern gelblich durchschlägt, empfehlen wir, dass Sie unseren Primer & Sealer verwenden, ehe Sie die Farbe auftragen.

Rühren Sie die Farbe sehr gut bis an den Boden der Dose durch um die schwereren Pigmente der Farbe gründlich zu vermischen.
Das Produkt ist zur sofortigen Verwendung geeignet, kann bei Bedarf aber auch mit Wasser verdünnt werden. Wenn Sie die Farbe etwas andicken wollen, können Die die Dose über Nacht offen stehen lassen.

Sie können die Farbe beliebig mit anderen Farben von Jeanne d’Arc Living mischen und Ihren persönlichen Look gestalten. Das Produkt besteht aus 100% natürlichen Zutaten und ist gemäss DIN EN 1-3 für Kindermöbel geeignet.

Für das Beste Resultat benutzen Sie für Naturfarben wie unsere Vintage Paint Kunsthaarpinsel oder glatte Schaumstoffroller.

Streichen Sie immer in dünnen, gleichmässigen Lagen und vermeiden Sie “Tränen”. Für sehr deckende Resultate können 2 bis 3 Anstriche notwendig sein.

Möchten Sie einen “washed” Effekt können Sie die Farbe ganz einfach mit Wasser verdünnen.

Einen Shabby look können Sie mit anschleifen der trockenen Farbe und ganz einfach mit unserem farbigen Wachs kreieren. Mehr dazu unter “Wachs” . Es ist auch eine Überlegung wert, erst in einer dunkleren Farbe zu streichen und danach eine hellere Überschicht. Sie können danach die zweite Farbe vorsichtig anschleifen bis der dunkle Untergrund hervorschaut.

Eine andere Technik ist das auftragen von Vaseline auf der getrockneten ersten Farbe. Ich benutze dazu meine Finger oder einen günstigen Pinsel, da ich kein Petroleum an meinen wunderbaren VINTAGE PAINT Pinsel haben will. Danach überstreichen Sie das Möbel als wäre die Vaseline nicht vorhanden (auch dazu benutze ich einen günstigeren Pinsel), lassen Sie alles 100%-tig trocknen und nehmen danach die von der Vaseline abgestossene Farbe mit einem Lappen weg. Es gibt ein ausgezeichnetes Resultat, wo die erste Farbe wirklich schön zum Vorschein kommt, ohne dass sie sehr vorsichtig anschleifen müssen.

VINTAGE PAINT haftet übrigens auch auf Metall ausgezeichnet (schützt aber nicht gegen Rost).

Mit unserer Vintage Farbe können Sie auch fast alle Textilien einfärben.

Bei gepolsterten Möbeln empfehlen wir das Polster zuerst mit unserem Primer & Sealer zu versiegeln, da der Stoff sonst extrem viel Farbe aufsaugt.

Färben Sie das Textil danach mit gut verdünnter Vintage Paint. Vielleicht müssen Sie den Vorgang einige male wiederholen bis sie den gewünschten Farbton erreichen. Das Endergebnis kann etwas dezenter als auf Holz ausfallen.

Nun müssen Sie das Textil komplett durchtrocknen lassen, was je nach dem mehrere Tage dauern kann.

Um den Bezug wieder weich und geschmeidig und schmutzabweisend zu machen, behandeln Sie den Bezug mit dem klaren oder farbigen Wachs in 2 Durchgängen.

Sehen Sie auch die “10 Facts you didn’t know about Vintage Paint” von Jeanne d’Arc Living Vintage Paint 

Vintage Wachs

Vintage Wachs von  Jeanne d’ Arc Living schützt Ihr liebevoll gestrichenes Möbel und macht es widerstandsfähiger und verleiht ihrem Möbel den echten authentischen look den wir von alten Möbeln kennen. Mit einem weichen Tuch oder Pinsel auftragen, 30 Minuten trocknen lassen und mit einem Baumwolltuch in kreisförmigen Bewegungen polieren. Für ein optimales Resultat können Sie ihr gestrichenes Möbel mit ganz feinem Schleifpapier leicht anschleifen. Dadurch wird das Wachs, in einer dünnen Schicht aufgetragen, besonders gut auf der Farbe haften.

Das Wachs härtet nun aus, bis es komplett durchgetrocknet ist. Das nimmt einen guten Tag in Anspruch. Der Prozess kann gut einige Male wiederholt werden. Dadurch wird die Oberfläche robuster und robuster, sodass sie schliesslich auch problemlos feucht abgewischt werden kann.

Mit dem Farbigen Wachs können Sie die gestrichene Farbe intensivieren, wunderschön samtig zum Bespiel die Farbe „black velvet“ mit dem schwarzen Wachs kombiniert.

Sie können aber auch verschiedenste Effekte mit dem farbigen Wachs auf jedem Untergrund anbringen. So kreieren Sie zum Beispiel mit braunem Wachs auf hellem Untergrund einen Shabby look. Tupfen Sie das Wachs mit einem Pinsel unregelmässig auf und polieren Sie es mit einem Baumwolltuch. Beginnen Sie sparsam und fahren Sie fort bis Sie den gewünschten Effekt erhalten. Einen authentischen unregelmässigen look erhalten Sie wenn Sie den Wachs mischen. Tauchen Sie dazu den Pinsel erst in einen Wachs, tragen es auf und benutzen danach die andere Farbe.

Mit CLEAR Wachs machen Sie auch mit VINTAGE PAINT gefärbte Polstermöbel wieder weich und geschmeidig.

ACHTUNG verwenden Sie entweder Vintage Wachs oder Vintage Varnish. Beides haftet nicht wenn erst das andere Produkt verwendet wurde.

Vintage Paint Primer

Primer, Sealer & Varnish / Lack

Primer & Sealer ist ein auf Wasser basiertes und umweltfreundliches Produkt. Zum Gebrauch sowohl vor dem streichen mit VINTAGE PAINT oder als SEALER danach.

PRIMER & SEALER 700 ml (7-10 QM) 200 ml (2-3 QM) abhänglich von der porösität der Oberfläche

Staubtrocken in 30 min. Überstreichbar in 1 bis 2 H

PRIMER (vor dem streichen mit VINTAGE PAINT)
Vor dem Malen wirkt er als Sperrgrund gegen Farben die durch den neuen Anstrich durchscheinen. Oder gegen die natürlichen Öle in einigen Hölzern die poröse Vintage Kreidefarbe gelblich verfärben können. Ausserdem können Sie ihn vor dem Färben von Polstermöbeln auftragen um so die Menge an Farbe die sie dafür benötigen zu reduzieren.

SEALER (nach dem Streichen mit VINTAGE PAINT)
Nach dem Streichen wirkt er als Versiegelung. Der Sealer ist nicht mit einem Lack zu vergleichen, da er in die Kalkfarbe einzieht und so den matten Charakter Ihrer VINTAGE PAINT erhalten bleibt. Er hinterlässt den porösen Charakter der Farbe und ist nicht geeignet für Sachen die Sie öfter feucht abwischen. Es kann zu Verfärbungen zwischen Oberflächen die an UV Licht ausgesetzt sind, und solchen die vor UV Licht geschützt sind kommen. (z.B. Teppiche). Bei stark beanspruchten Oberflächen wie Böden und Küchenoberflächen kann es wegen seiner natürlichen Beschaffenheit zu Kratzern kommen. Überlegen Sie für solche Flächen den Einsatz vom VINTAGE VARNISH

Gebrauchsanweisung

Gut rühren, die Oberfläche sollte trocken, frei von Staub, Fett und Öl sein. Tragen Sie 2 dünne Schichten mit einem Pinsel oder Roller auf. ( zu dicke Schichten hinterlassen Verfärbungen.)

Für die Erste Schicht mit mindestens 20% Wasser verdünnen, die Zweite mit mindestens 10% zwischen den Applikationen gut trocknen lassen, mindestens jedoch 2 H

Es ist möglich, etwas VINTAGE PAINT in den Sealer zu mischen (max. 5%) um einen gefärbten Sealer zu erhalten. Dies sollte in der dritten Schicht gemacht werden. Die dritte Schicht sollte auch mit 10% Wasser verdünnt werden.

Nicht unter 10 Grad Celsius verwenden.

Ultramatter Lack / VARNISH von Jeanne d’Arc Living ist ein auf Wasser basierter, umweltfreundlicher feiner und sehr widerstandsfähiger Oberflächenschutz der speziell für die matte VINTAGE PAINT entwickelt wurde. VINTAGE PAINT VARNISH hat einen Markt Standart (gloss unit 3)

(zum vergleich Markstsandart (gloss unit)
Ultra matt = < 10
Very matt = 10 – 15
Normal matt = 15 – 20

700 ml 10-12 Qm
200 ml 2.8-3.4 Qm

Bietet den höchsten Schutz für VINTAGE PAINT und kann für stark beanspruchte Oberflächen wie Böden, Kindermöbel, oder für Oberflächen die Sie öfter feucht abwischen so wie für Wände gebraucht werden. Weitere Info’s finden Sie unter Vintage Paint Tipps

Sie können damit auch Möbel oder Gegenstände die draussen stehen widerstandsfähiger machen. Sie sollten aber beachten, dass alle VINTAGE PAINT Produkte aus natürlichen Zutaten bestehen und auch der VARNISH porös bleibt. Er bietet keinen Schutz vor Rost und ist nicht explizit für den Aussenbereich hergestellt worden. Wenn Sie aber das natürliche Altern und die damit verbundenen Spuren der Zeit lieben, können Sie VINTAGE PAINT Produkte auch für den Aussenbereich verwenden.

Gebrauchsanweisung
Gut rühren. Der VARNISH ist gebrauchsfertig und kann direkt mit einem Pinsel oder Roller auf die gestrichene Oberfläche in einer dünnen Lage aufgetragen werden. Vermeiden Sie “Pfützen” und “Tränen”
2 bis 3 Lagen sind empfohlen, wir empfehlen dazwischen eine Trocknungszeit von 4 H

10 Fakten über Vintage Paint

Krakeliereffekt

Crackle Effect ( Krakeliereffekt) ist ein auf Wasser basiertes und Umweltfreundliches Produkt) Es wird zwischen zwei Lagen VINTAGE PAINT benutzt. Es wird auf die erste Lage Farbe nach dem trocknen der Farbe aufgetragen. Damit erreichen Sie das Reissen der Farbe und erhalten so einen besonderen “used look” Ihres Möbels. Diese Technik verlangt etwas Übung, am besten versuchen Sie sich erst an einem kleineren Objekt.

200 ml ( 3 bis 4,5 QM)
Überstreichbar in 4 Stunden, besser über Nacht trocknen lassen.
 
Gebrauchsanweisung
Gut rühren. Die Oberfläche sollte trocken und frei von Staub, Fett und Öl sein.
VINTAGE PAINT in “wuchsrichtung” des Holzes auftragen. Dies wird die Farbe sein, die Sie später durch die Risse wieder sehen werden. Sie können dafür also eine anderen Farbton wählen, als den der das fertige Möbel später haben wird.
Mindestens 1 Stunde trocknen lassen. Nach dem trocknen eine dünne Schicht CRACKLE EFFECT in die entgegengesetzte Richtung auftragen. Für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht trocknen lassen.
Danach Streichen Sie mit der “Endfarbe” eine weitere dünne Schicht VINTGE PAINT wieder in “wuchsrichtung” des Holzes. Sie sollten die Fläche die mit dem Effekt behandelt worden ist, in einem Pinselstrich überstreichen, ohne zu Beginn einen grossen Klecks Farbe zu hinterlassen. Wichtig: Überstreichen Sie die gleiche Stelle nicht 2 mal (will heissen nicht “hin und zurück” streichen), da Sie sonst mit der nassen Farbe den Effect wieder auflösen können und die Farbe hässlich auf dem Effect “zusammengeschoben” und rumpfig wird.

Die Risse bilden sich erst nach einiger Zeit. Je dicker die Schicht, desto grösser werden später die Risse.

Nach dem trocknen können Sie das Möbel gewohnt mit Wachs behandeln.

Überlegung
Der Crackle Effect kann auf einer grösseren Oberfläche etwas überwältigend wirken. Auch ist es schwieriger die zweite Applikation Farbe auf einer grossen Fläche sauber aufzutragen. Feiner und einfacher wird es, wenn Sie zum Beispiel nur an ausgewählten Stellen oder entlang Kanten und Seiten den Effect auftragen.

Schablonen (wiederverwendbar)

Schablone mit Malerband auf dem Untergrund befestigen. Am Besten benutzen Sie einen runden Pinsel mit Kunsthaar mit ganz, ganz wenig Farbe, Pinsel muss fast trocken sein, überschüssige Farbe immer erst auf einem Untergrund abstreifen/abtupfen.

Schablone von oben tupfend bearbeiten (nicht streichen!) zwischendurch antrocknen lassen. Dies erfordert ein wenig Geduld, aber das Resultat ist es wert! Viel Spass!